Natur

Was können wir von der Natur lernen?

Wasser fließt, es kennt seine Aufgabe, seine Bestimmung. Und so fließt es… über Zeit und Raum.

Ich habe eine Glasscherbe gefunden, die Ecken waren nicht mehr spitz, sondern weich geformt. Hier hat das Wasser ganze Arbeit geleistet. Immer wieder und immer wieder hat es die Ecken abgeschliffen.

Mit meinen Händen über den Rand zu fühlen, hat mir bewusst gemacht, wie unerschöpflich das Wasser hier wirkt.

Die Glasscherbe war vielleicht nur zufällig an diesem Platz, an dem das Wasser wirken konnte. Wäre sie an einem anderen Ort abgelegt, würde sie ganz anders aussehen.

Nicht nur Glasscherben gehen in Resonanz mit dem Ort, auch wir Menschen. Klar weiß ich doch – denken sie jetzt vielleicht. Aber ist es Ihnen auch bewusst? Dieses Bewusstsein geht im Alltag oft verloren. Und so kann eine Glasscheibe, kraftvoll umspült vom großen Wasser, uns daran erinnern, ab und zu, den Kontakt mit unserem Wohnort zu überprüfen und uns einladen, zu fühlen, in welcher Resonanz Wir mit unserem Lebensraum stehen.

Und wenn sich etwas nicht so richtig anfühlt, dann können wir gemeinsam einen Blick darauf werfen.

Im Kontakt mit der Natur, werden wir immer wieder auf uns selbst zurückgeworfen. Das ist etwas was uns die Natur lehren kann.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.